Parteienwandel in Frankreich: Prasidentschaftswahlen Und Parteien Zwischen Tradition Und Anpassung Christine P. Tz

ISBN: 9783810041630

Published: August 30th 2004

Paperback

297 pages


Description

Parteienwandel in Frankreich: Prasidentschaftswahlen Und Parteien Zwischen Tradition Und Anpassung  by  Christine P. Tz

Parteienwandel in Frankreich: Prasidentschaftswahlen Und Parteien Zwischen Tradition Und Anpassung by Christine P. Tz
August 30th 2004 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 297 pages | ISBN: 9783810041630 | 7.14 Mb

Das Buch widerlegt die in der Frankreichforschung weit verbreitete Auffassung, dass die in Frankreich traditionell schwachen Parteien in der prasidentialisierten V. Republik weiter an Bedeutung verloren hatten. Die empirische Analyse basiert auf einem komplexen Institutionenverstandnis und zeigt, wie sich die franzosischen Parteien - entsprechend ihrer jeweiligen Traditionen - an die institutionellen Rahmenbedingungen der V. Republik angepasst, diese aber auch beeinflusst haben. So entwickelte sich die direkte Prasidentschaftswahl nicht zu einer uberparteilichen Personenwahl, sondern zu einer Parteienwahl, die durch parteiabhangige Kandidaturen gepragt ist.

Die franzosischen Parteien haben damit nicht nur zur Stabilisierung und Legitimierung der politischen Institutionen der V. Republik beigetragen, sondern auch eine Schlusselstellung im politischen System erlangt.



Enter the sum





Related Archive Books

  1. 16.02.2011The Dream Robbers
  2. 22.09.2012Loose Cannon


Related Books


Comments

Comments for "Parteienwandel in Frankreich: Prasidentschaftswahlen Und Parteien Zwischen Tradition Und Anpassung":


dave-lombardo.trustedbookdll.website

©2011-2015 | DMCA | Contact us